Vereinshistorie

IDas Vereinswappen

Es stellt die Unterstützung der Feuerwehr durch die Bürger der Gemeinde , dargestellt in Form des Ortswappen, dar. Gleichzeitig symbolisiert der rote Pfeil den Schutz der Gemeinde durch die Freiwillige Feuerwehr. Dieser Vorschlag wurde per Abstimmung in der Jahreshauptversammlung am 21.01.2002 durch die Mitglieder angenommen.

 Die Gründung

Die Gründungsversammlung fand am 18.11.2000 auf Initiative von Peter Kilian statt.

Insgesamt nahmen 19 Mann an dieser Versammlung teil. 18 Aktive der Feuerwehr und Ortsbürgermeister Karl-Heinz Jakob, der die Versammlung leitete. Die vorbereitete Satzung wurde Punkt für Punkt besprochen und verabschiedet. Die Satzung wurde auch im Ganzen einstimmig angenommen. Man beschloss ausserdem den Beitritt zum Kreisfeuerwehrverband.

Die Mitgliedsbeiträge wurden auf 12 DM für aktive Wehrleute, 20 DM für fördernde Mitglieder und einheitlich auf 6 DM für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre festgelegt.

Des weiteren wurde der erste Vorstand wie folgt gewählt:

1. Vorsitzender , Peter Kilian , 2. Vorsitzender Karl-Heinz Klippel , als Kassenwart Michael Kopf und als Schriftführer Manfred Klippel. Als Beisitzer wurden gewählt : Dr. Enno Eißfeller und Thomas Mann. Da der Wehrführer und sein Stellvertreter zu Vorsitzenden gewählt wurden, benötigte man auch zwei Beisitzer für die Wehr. Hier wurden Tobias Oehrlein und Jörg Klippel gewählt. Die Wahl erfolgt für die Dauer von zwei Jahren.   

Die üblichen Regularien bei den Ämtern wurden ohne Probleme von der Vereinsleitung vollzogen. So konnte man auch als gemeinnütziger Verein seine Anerkennung erwerben.

Die derzeitige  Adresse des Vereins lautet : 

                                                    Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Mörsfeld e.V.

                                                    Am Neuberg 4

                                                    67808 Mörsfeld

Auszug aus der Satzung:

§ 1 Name , Sitz und Rechtsform des Vereins

1.    Der Verein führt den Namen "Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Mörsfeld e.V."

2.    Der Verein hat den Sitz in Mörsfeld

3.    Er hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins.

4.    Der Verein soll in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Kaiserslautern eingetragen werden

       § 2 Zweck des Vereins

1.    Der Verein hat die Aufgabe, das Feuerwehrwesen nach dem Landesgesetz über den Brandschutz, die

       Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz vom 2.November 1981, zu fördern.

       Dieser Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

       a. die ideelle und materielle Unterstützung des Feuerwehrwesens in der Gemeinde Mörsfeld

       b. die Förderung und Pflege der Kameradschaft

       c. die Beratung der Aufgabenträger in Fragen des Brandschutzes, der Allgemeinen Hilfe und des Katastrophenschutzes

       d. Öffentlichkeitsarbeit

       e. die Förderung des gegenseitigen Zusammenwirkens mit überörtlichen Feuerwehren, bzw.Feuerwehrfördervereinen.

2.    Der Verein verfolgt ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts

       "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung in der jeweils gültigen Fassung. Der Verein ist selbstlos tätig;

        er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die

       satzungsmässigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

3.    Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismässig hohe Vergütungen begünstigt werden.

4.    Der Verein ist politisch und religiös neutral.

5.    Der Verein tritt dem Kreisfeuerwehrverband bei.

       § 3 Mitglieder des Vereins

1.    Dem Verein können angehören:

       a. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mörsfeld

       b. fördernde Mitglieder

       c. Ehrenmitglieder

zurück

Copyright (c) 2005 Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Mörsfeld e.V. Alle Rechte vorbehalten.
feuerwehr-moersfeld@web.de