Ausrüstung

Ein TSF auf VW LT35 von Ziegler. Beladung für Gruppe, Besatzung 1/5 (Staffel)

Geräteraum Links:

Oben: Feuerwehraxt, Tauchpumpe, Armaturen für Wasserentnahme offenes Gewässer, Bügelsäge, 4 Atemschutzmasken, Brecheisen, Bolzenschneider, Werkzeugkiste, Schaumhandy, 8 Leitkegel


Unten: 8B- Schläuche, Armaturen für Wasserentnahme Hydrant,

Geräteraum hinten:

Auf dem Dach: 4- teilige Steckleiter

Oben: 4x Saugschlauch, Schaufeln, Besen

v.L.n.R.: Mittelschaumrohr, Reduzierstücke, Schlüssel für Oberflurhydrant, Tragkraftspritze (FOX S von Rosenbauer, NEUES BILD FOLGT) Standrohr, Einsteckteil für Steckleiter, Kübelspritze

Geräteraum Rechts:

v.L.n.R.: Feuerlöscher, Verteiler, Stützkrümmer, 1-B-Strahlror, 3-Standart-C-Strahlrohre, 1-C-Strahlrohr mit Mannschutz, 1-D-Strahlrohr, Hakengurte, 3 klappbare Warndreiecke, Motorsäge, Schnittschutzkleidung, Öl- und Treibstoffkanister, Mittel zur Verkehrssicherung, Tragekorb 3x C-Schlauch, 6-C-Schläuche

Innenraum:

Schutzbrillen, Staubmaske, Erste- Hilfe- Rucksack, Getränke, Rettungsleine, Decken

Unsere Wehr wurde im Januar mit den neuen digitalen Meldern der Firma Swissphone ausgestattet. Ab sofort, werden wir zusätzlich zur Sirene, noch digital über die Melder alarmiert.