Ausrüstung

Ein TSF auf VW LT35 von Ziegler. Beladung für Gruppe, Besatzung 1/5 (Staffel)

Geräteraum Links:

Oben: Feuerwehraxt, Tauchpumpe, Armaturen für Wasserentnahme offenes Gewässer, Bügelsäge, 4 Atemschutzmasken, Brecheisen, Bolzenschneider, Werkzeugkiste, Schaumhandy, 8 Leitkegel


Unten: 8B- Schläuche, Armaturen für Wasserentnahme Hydrant,

Geräteraum hinten:

Auf dem Dach: 4- teilige Steckleiter

Oben: 4x Saugschlauch, Schaufeln, Besen

v.L.n.R.: Mittelschaumrohr, Reduzierstücke, Schlüssel für Oberflurhydrant, Tragkraftspritze (FOX S von Rosenbauer, NEUES BILD FOLGT) Standrohr, Einsteckteil für Steckleiter, Kübelspritze

Geräteraum Rechts:

v.L.n.R.: Feuerlöscher, Verteiler, Stützkrümmer, 1-B-Strahlror, 3-Standart-C-Strahlrohre, 1-C-Strahlrohr mit Mannschutz, 1-D-Strahlrohr, Hakengurte, 3 klappbare Warndreiecke, Motorsäge, Schnittschutzkleidung, Öl- und Treibstoffkanister, Mittel zur Verkehrssicherung, Tragekorb 3x C-Schlauch, 6-C-Schläuche

Innenraum:

Schutzbrillen, Staubmaske, Erste- Hilfe- Rucksack, Getränke, Rettungsleine, Decken

Auch unsere Wehr, wurde im Januar, mit den neuen digitalen Meldern der Firma Swissphone ausgestattet. Ab sofort, werden wir zusätzlich zur Sirene, noch digital über die Melder alarmiert und wissen vorher schon, was passiert ist.

Ein Bild des Melders folgt in Kürze…